Röntgenuntersuchung Chewbacca

Letzten Donnerstag war es soweit – Kleintierklinik der Uni Giessen.

Immer wieder eine Zeitreise in eine andere Welt, wenn man in die altehrwürdigen Gemäuer der Kleintierklinik eintritt. Alles recht rustikal, aber hier fühle ich mich trotzdem „gut aufgehoben“. Insbesondere, da ich von Dr. Tellhelm (diesmal per Telefon) immer gleich eine vorab-Auswertung der Bilder bekomme.

Wir können nun also freudestrahlend mitteilen, dass das vorläufige Ergebnis lautet:

HD A2/A2 und ED 0/0

Nun warten wir nur noch auf den Brief der Geschäftsstelle, der uns das auch schriftlich gibt.

Nach diesen tollen Werten haben wir gleich mal ein DNA-Profil angefordert und die Gentests durchführen lassen (Ergebnisse stehen noch aus).

Nachdem die nötigen Prüfungen und der Formwert absolviert sind, steht einer Zuchtzulassung für unseren „Kleinen“ dann nichts mehr im Wege!

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to Röntgenuntersuchung Chewbacca

  1. Papa Jammie sagt:

    Hipp, hipp, hurra!!!
    Ein supertolles Ergebnis, über das wir uns schrecklich mit euch mit freuen.
    Lasst die Korken knallen.
    Liebe Grüße von Papa Jammie und Rudel

  2. Rolof-Rudel sagt:

    Hallo Ihr Lieben,

    man was für ein tolles, ach was spitzenmäßiges Ergebnis. Wir freuen uns SSSEEEHHHHRRRRRRRRRR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Das Rolof-Rudel

  3. Herzlichen Glückwunsch zu den SUPER Gesundheitsergebnissen von Chewbacca (habe ich gerade bei Petra gelesen)! Das ist doch fantastisch!!
    Ich hoffe, wir können gemeinsam in Diedersdorf darauf anstoßen!!?

    Viele liebe Grüße
    Ines & Callum

Schreibe einen Kommentar